HOME Sicherheit Anreise nach Südafrika
Share |

Die Anreise nach Südafrika

Südafrika bietet nicht nur in Kapstadt atemberaubende Möglichkeiten Natur und Großstadtleben zu entdecken. Auch Johannesburg oder Durban sind eine Reise wert. Dementsprechend haben Reisende aus Deutschland, der Schweiz und Österreich bei Flugreisen nach Südafrika drei mögliche Anflugziele: Durban, Johannesburg und Kapstadt verfügen jeweils über einen internationalen Flughafen und bieten dadurch die Möglichkeit einer bequemen und komfortablen Anreise. Durban allerdings wird nicht direkt angeflogen, weshalb Umstieg und eventueller Zwischenaufenthalt in Kauf genommen werden müssten.

Die drei internationalen Flughäfen in Südafrika werden von verschiedenen Airlines angeflogen. Täglicher Reiseverkehr ist möglich, bei einigen Fluglinien ist ein Zwischenstopp mit Umstieg inbegriffen. Ein Flug nach Südafrika kann preislich variieren, je nachdem ob eine reguläre Buchung stattfindet oder ob die Reisenden sich an einem Aktionszeitraum orientieren. In der Regel liegen die Preise für einen Flug nach Südafrika bei rund 800,- Euro, mit einem günstigen Last-Minute-Flug können jedoch bis zu 100,- Euro oder mehr gespart werden. Südafrikainteressierte sollten sich außerdem auf einen relativ langen Flug einstellen. Bei einer direkten Verbindung benötigen die Airlines zwischen 10 und 11 Stunden bis nach Johannesburg und bis zu 13 Stunden nach Kapstadt.

Diverse Reisehinweise

Südafrikareisende aus der Schweiz, Deutschland und Österreich benötigen einen gültigen Reisepass mit Lichtbildausweis, um ihre Reise antreten zu können. Der Pass muss über die Dauer des Aufenthalts in Südafrika noch weitere sechs Monate hinaus gültig sein und mindestens eine komplett freie Seite beinhalten. Auf dieser freien Seite wird das Visum eingefügt. Bei der Ankunft müssen Südafrikainteressierte außerdem bereits den Beleg mit den Daten für die Rückreise bei sich führen. Wenn Besucher aus der Schweiz, Deutschland und Österreich nicht länger als drei Monate in Südafrika bleiben möchten, benötigen sie für ihren Aufenthalt kein Visum. Bei einem Besuch der benachbarten Staaten wie etwa Botswana und Simbabwe wird allerdings ein Visum benötigt, das jedoch vor Ort erhalten werden kann. Für alle, die ihr Touristenvisum in ein Arbeitsvisum umwandeln möchten, empfiehlt sich ausdrücklich der Gang zur südafrikanischen Botschaft im eigenen Land.

Wer sich nach der Ankunft in Südafrika dank eines Mietwagens frei bewegen möchte, muss selbstverständlich im Besitz einer gültigen internationalen Fahrerlaubnis und älter als 23 Jahre sein. Die gängigen Autovermietungsunternehmen, die aus Deutschland bekannt sind, können auch in Südafrika an den internationalen Flughäfen vorgefunden werden. Buchungen von Mietwagen sind bereits vor der Anreise möglich, der Wagen steht dann bei der Ankunft sofort bereit. Allerdings sollte bereits bei der Übernahme des Mietwagens darauf geachtet werden, dass eine Erlaubnis beigefügt wird, die bestätigt, dass mit dem Mietwagen auch in angrenzende Staaten gefahren werden darf.