HOME Kapstadt Urlaubstraum Kapstadt
Share |

Urlaubsträume werden wahr – in Kapstadt

Kapstadt ein Urlaubstraum

© Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Einmal muss sich das Pflichtgefühl hinten anstehen und ein entferntes Reiseziel wird auserkoren. Die Deutschen und die Österreicher sind Arbeitstiere mit Leib und Seele: jeder zehnte befragte Bundesbürger und 14 Prozent der Alpenländler stimmen der Aussage „Meine Arbeit ist mein Leben“ zu – mehr als jede andere europäische Nation. 43 Prozent der Deutschen arbeiten regelmäßig mehr als 40 Stunden pro Woche. Rund jeder Dritte hat schon einmal seinen Urlaub aufgrund von Arbeit verschoben oder abgesagt und 18 Prozent checken sogar im Urlaub ihre geschäftlichen E-Mails. Ähnlich arbeitswütig sind nur die Österreicher. Als Ausgleich für den Arbeitsstress nimmt der Urlaub bei den Deutschen einen zentralen Stellenwert ein: 39 Prozent fühlen sich nach den freien Tagen wieder produktiver im Job. 42 Prozent haben sich regeneriert und kehren erholt zurück. Folglich lassen derzeit drei von vier Bundesbürgern keinen Urlaubstag ungenutzt. Im Durchschnitt verbleiben nur zwei Tage Resturlaub – die geringste Zahl im europäischen Vergleich. Quelle: http://inside.expedia.de/trends-und-umfragen/internationale-studie-von-expedia-enthuellt-grosse-unterschiede-im

Wer seine inneren Batterien wieder voll aufladen möchte, muss nach Südafrika

Die meisten Urlaubsgäste aus Europa betreten in Kapstadt zum ersten Mal südafrikanischen Boden. Zwölf Stunden zieht sich der Flug hin. Flüge sind bei Expedia zu buchen. Ich schwöre auf diesem Anbieter, denn das Preis- Leistungsverhältnis steht für sich. Heraus aus dem grauen deutschen Herbst, hinein in die quirlige Metropole Kapstadt. Diese Weltstadt zählt 3,4 Mio. Menschen und sie ist eine heitere, lebendige Weltstadt, im Südwesten des afrikanischen Kontinents. Am Cape Town International Airport wird zum Landeanflug angesetzt und dann kann das große Abenteuer seinen Lauf nehmen.

Wer Land und Leute kennenlernen will, der hat einen actionreichen Urlaub vor sich. Wie wäre es gleich am Beginn der Reise mit einer Seilbahnfahrt? Keine zehn Minuten dauert es, bis man auf dem Plateau des 1987 Meter hohen Tafelberg steht. Hier erhascht einfach jeder einen genialen Blick auf Kapstadt. Spielt das Wetter mit, kann sogar bis in den Süden der Kap-Halbinsel geblickt werden. Die Seilbahnfahrt ermöglicht es.

Und nun geht’s rein in die nächste Kurve

Wer lieber mit dem Auto unterwegs ist, der macht am besten einen Ausflug hinunter zum Cape Point. Der legendäre Weg Chapman’s Peak Drive zeichnet sich durch seine vielen Kurven aus. 114 Kurven an der Zahl, um genau zu sein. Hier schlängelt sich der Gast zwischen Meer und steilen Felswänden entlang.

Einfach zu verführerisch

Ein Abstecher ins Weinland um Stellenbosch und Franschhoek lohnt sich für jeden Weinkenner. Von hier stammen die weltberühmten edlen Tropfen. Der Abend darf dann ruhig in Kapstadt ausklingen. Das alte Hafenviertel der Stadt genannt Alfred und Victoria Water Front lädt dazu herzlich ein.

Am nächsten Morgen kann eine Panoramafahrt gestartet werden. Der Weg führt über die einmalige Garden Route. Diese Straße ist 670 km lang und sie führt am Indischen Ozean entlang. Hier kommt der Urlauber von Hermanus über Mossel Bay und Plettenberg Bay nach Port Elizabeth. Traumhafte Strände und Traumbuchten dürfen hier erwartet werden. Wie der lange Humewood Beach und der Summerstrand. Je weiter die Urlauber entlang der Küste des Indischen Ozeans nach Norden fahren, umso wärmere Temperaturen bekommen sie zu spüren. So kann das neunhundert Kilometer entfernte Durban warme 26 Grad verzeichnen und das im Jänner. Nur fünfzehn Kilometer von der Stadt ist der Ferienort Umhlanga eingebettet. Die fantastischen Strände vor Ort verführen zum Baden und Surfen.

Ein unvergessenes Erlebnis

Sie wollen mit der Natur vor Ort auf Tuchfühlung gehen, dann wird es Zeit für eine atemberaubende Savanne. Hohe Schirmakazien wiegen sich in der Abendluft. Elefanten ziehen durch die Steppe. Löwen ruhen sich aus, weil sie in den Morgenstunden erst wieder auf Jagd gehen. An der Elephant Coast, die nördlich von Durban gelegen ist, können die Urlauber zwischen Dezember und Jänner eine Nacht-Safari erleben. Denn dann kommen die 2,5 Meter großen und 700 Kilogramm schweren Lederschildkröten aus dem Wasser, um ihre Eier im Sand abzulegen. Ein Naturspektakel für sich.

Südafrika hat so viel zu bieten. Angefangen von der mitreißenden Metropole Kapstadt bis hin zu der romantischen Garden Route, die von Hermanus nach Port Elizabeth führt. Und die stattlichen Tierreservate, die beeindruckender nicht sein können. Ja, das ist Südafrika und Kapstadt.